Steffen Matthes Porträt

It’s me: Steffen!

Schön, dass du hier bist!

Ich bin Steffen. Im Jahre 1984 habe ich das Licht dieser Welt erblickt und bin mehr denn je fasziniert von ihrer Vielfalt und Fülle!

Bereits mit 13 Jahren setzte ich mich mit Webdesign auseinander und baute erste schlichte Webseiten. Kein Wunder also, dass ich nach einigen Jahren anderer Wege wieder dorthin zurückfand.
Mittlerweile arbeite ich seit mehr als 10 Jahren im Onlinemarketing und Business Intelligence. Dabei hatte ich die großartige Möglichkeit in Berlins Startup-Szene zu beginnen und von der Pike an Unternehmen und ganze SEA– und Business Intelligence Abteilungen mit aufzubauen.

Meine Erfahrungen und mein Knowhow reichen von der reinen Datenanalyse und Multi-Channel-Attribution über Reportings, strategischer Planung und Performance-Marketing bis hin zu Teamführung und Workshops.

Du hast Fragen? Melde dich gern:

© Photo by Marcus Mahler

Startseite 5 Über mich

Was kannst du von mir erwarten?

Als SEA Spezialist bin ich dein erster Ansprechpartner für Suchmaschinenwerbung. Ich habe mehr als 10 Jahre Erfahrung mit Google Ads (früher Google Adwords), insbesondere Search Ads, Shopping und Display. Zusätzlich arbeite ich bereits seit über 8 Jahren mit Microsoft Ads (früher Bing Ads). Auch hier bin ich vertraut mit Search Ads und Shopping. Seit 2021 bietet Microsoft auch die Möglichkeit Display-Anzeigen zu nutzen.

Neben den genannten Punkten bin ich Experte für Landingpage-Optimierung und Conversion-Rate-Optimierung. Wie spricht man den Nutzer optimal an und führt ihn durch die verschiedenen Prozesse.

Ursprünglich bin ich im Business Intelligence Bereich gestartet. Dort habe ich Automatisierungen mit entwickelt, Daten konsolidiert, analysiert und insbesondere Multi-Channel-Attributionen aufbereitet, wodurch Budget-Entscheidungen und -Allokation transparent und gewinnbringend vorgenommen werden können.

Diese Kenntnisse und Erfahrungen ermöglichen mir einen umfassenden Blick und bieten eine hervorragende Basis, um digitale Marketing-Strategien optimal zu entwickeln und umzusetzen. Dabei gibt es kaum eine Herausforderung, die ich noch nicht gemeistert habe. Wodurch ich im Troubleshooting der perfekte Sparringspartner bin.

Ich bin Google Ads Spezialist und zertifziert für:

Google Ads Zertifizierung Suchmaschinenwerbung

Google Ads Suchmaschinen-werbung

Google Ads Zertifizierung Shopping-Anzeigen

Google Ads
Shopping-Anzeigen

Google Ads Zertifizierung Displaywerbung

Google Ads Displaywerbung

Google Ads Zertifizierung Videowerbung

Google Ads Videowerbung

Du hast Fragen?

Schreib mir einfach eine kurze Nachricht und wir finden einen Weg sie zu klären.

Kapuze statt Mütze Logo

Warum eigentlich der Name „Kapuze statt Mütze“?

Ich versuche stets Konventionen zu hinterfragen. Tritt man immer nur in die Fußabdrücke, die bereits vorhanden sind, läuft man immer hinterher.
Eine Konvention meiner Eltern war, dass man besser eine Mütze statt einer Kapuze tragen sollte. Ich war aber viel lieber ohne Mütze unterwegs. Für den Fall der Fälle konnte ich ja immer die Kapuze an der Jacke hochziehen. Somit war der Name geboren.

Und warum die vielen Farben und dieses Logo?

Kurzum: Ich wollte einen authentischen Auftritt und keinen, der den Eindruck macht, als wäre es nur noch eine weitere Onlinemarketing Website.
Im Laufe der Jahre habe ich mit unzähligen Menschen und Agenturen gearbeitet. Häufig begegnete ich dabei mehr als seriös wirkenden Konzepten. Teilweise stellten sich diese als mehr Schein als Sein heraus. Und irgendwie haben auch alle versucht sich auf die gleiche Art und Weise darzustellen. Getreu dem Motto, das die Beginner auch schon besungen haben:

„[…] Die alle gleich aussehen und zu viel Schminke nehmen. Aus 50 Wörtern wählen, um das Gleiche zu erzählen.“

In diesem Zusammenhang entstand in Anlehnung an den Namen Kapuze statt Mütze gemeinsam mit der Grafik- und Webdesignerin Sandra Uhte das Logo.

„Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.“

Mahatma Gandhi

Was mich antreibt:

Ethisches Handeln Icon

ethisches Handeln

faires Miteinander Icon

faires Miteinander

aufrichtiger Umgang Icon

aufrichtiger Umgang

gegenseitiges Vertrauen

gegenseitiges Vertrauen

Radfahren

Als ehemaliger Leistungssportler habe ich wohl einen Hang dazu entwickelt ständig in Bewegung zu sein, mir immer neue Herausforderungen zu suchen und Grenzen des Erreichbaren in Frage zu stellen. Dabei liegt mein großes Augenmerk auf Fairness und Nachhaltigkeit. Denn was immer man auch erschaffen möchte; zuerst kommt die Idee und zur Umsetzung benötigt man Ressourcen. Und Ressourcen sind nicht unbegrenzt vorhanden. Daher sollte man sie fair und nachhaltig verteilen.

Sport liebe ich übrigens nach wie vor, wie man auf dem Bild unschwer erkennt. So drehe ich regelmäßig meine Runden auf dem Rennrad (siehe Bild), dem Crosser, Mountainbike oder mache mehrtägige Bikepacking-Touren. Aber auch Wandern finde ich wundervoll, um mich immer wieder richtig zu erden und zu entschleunigen.

Musik

Musik spielt in meinem Leben schon immer eine Rolle, so dass ich als Jugendlicher begann mich mit digitaler Audioproduktion zu beschäftigen. Um das Auflegen mit Vinyl kam ich natürlich auch nicht drum herum.

Als Kunstform bietet Musik mir die Möglichkeit Emotionen und Stimmungen zu verarbeiten, aufzugreifen und sogar zu erzeugen. Es ist einfach faszinierend, was Klänge alles bewirken können. Nicht nur, dass sie zur Heilung beitragen. Musik verbindet die Menschen seit eh und je. Musik braucht keine Sprache, keine Worte. Sie ist eine universelle Sprache. Musik kann man nicht nicht verstehen.

Natur

Ich glaube fest daran, dass sich Ökonomie und Ökologie miteinander in Einklang bringen lassen. Ich glaube daran, dass jede/r bei sich im Kleinen beginnen kann, die Welt ein Stück weit besser zu machen.

Für meine Kinder wünsche ich mir, dass jede/r sich für sich selbst bewusst macht, dass sie/er mit in der Verantwortung ist, dass unsere Nachfahren noch lange einen ihnen wohlgesonnenen Planeten Erde vorfinden. Denn die Erde wird nicht untergehen. Unsere Lebensgrundlage und unsere Lebensbedingungen jedoch schon, wenn wir so weitermachen.

Meine Kinder

Zu sehen, wie meine Kinder aufwachsen und mit welcher Wonne, welcher Neugier und  welchem Entzücken sie alles entdecken, ist ein wahrer Segen. Wie viele Kinder jedoch in diese digitale Welt hineingeboren werden und bei wie vielen immer mehr der Bezug zur Natur und der Ursprünglichkeit verloren geht, bereitet mir Sorgen. Wie die Menschheit die Ressourcen verbraucht und den Planeten für kurzfristige Profite ausbeutet, ist eine riesige Hypothek, die wir unseren Kindern und Kindeskindern hinterlassen.

Also versuche ich Ihnen die Dinge im Einklang zu zeigen. Natur und analog ist schließlich nicht schlecht und digital ist bei weitem nicht immer das Nonplusultra!

Deine Nachricht an mich:

Datenschutz

13 + 12 =